3. Gesamtsieg für Kurt Cottogni im Legrand-Cup

Nach 2013 und 2014 konnte Kurt Cottogni auch heuer wieder den begehrten Gesamtsieg im Legrand-Cup erringen.

 

Heuer waren fünf Bergrennen zu absolvieren und insgesamt nahmen fast 600 Starter bei den Rennen teil.
Dieser Cup ist für Rennradfahrer ein absolutes Highlight, da sehr interessante Rennen am Programm stehen und man über die ganze Saison Top-Leistungen erbringen muss, wenn man die Gesamtwertung gewinnen will. Darüber hinaus gibt es jedes Jahr unterschiedliche Sieganwärter denen man sich stellen muss.

Die Leistung von Kurt Cottogni ist daher umso höher einzuschätzen da er nach vier von fünf Rennen bereits als Sieger feststand. Als Resultate erreichte er Rang 2 beim Bergrennen auf das Nassfeld, Tagessiege auf den Tauchenberg und das Verditz (gleichzeitig Kärntner Meister!) sowie Rang 3 beim Radbergkönig.
Nach diesen drei Cup-Siegen kann man Kurt Cottogni als wahrscheinlich konstantesten (und natürlich einen der besten) Kärntner Bergfahrer der letzten Jahre bezeichnen!
Verschiedene Siege bei MTB-Hillclimb`s und weitere Top-Resultate krönten diese extrem erfolgreiche Saison für den Biker des RC Möllbrücke und sind eine Bestätigung für das jahrelange harte und gezielte Training.

It's only fair to share... 🙂
Share on FacebookEmail this to someoneShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on TumblrShare on VKPrint this page
Marcel Verfasst von:

Mitglied des RC-MTB | Hobby-Webmaster

Die Kommentare sind geschlossen